Innere Erkrankungen

 

Die Inneren Erkrankungen gliedert die Medizin normalerweise in verschiedene Fachbereiche, wie Kardiologie, Rheumatologie, Gynäkologie usw. Dementsprechend ist für jedes Organ oder Krankheit ein anderer Arzt zuständig.

Sollten Sie unter Psoriasis (chronische Hauterkrankung), zugleich einem Beckenschiefstand leiden und  Ihr Darm hartnäckig verstopft sein, würden Sie drei Ärzte aus den Fachbereichen Dermatologie, Orthopädie und Gastroenterologie behandeln. In der Betrachtungsweise der Traditionellen Chinesischen Medizin werden die  Krankheitsbilder jedoch durch das selbe Syndrom „Blut Hitze“ verursacht.

Bei der körperlichen Untersuchung sind  bei tiefer Palpation des Dünndarm, münz große Verhärtungen, ein deutlicher Beckenschiefstand und der erhöhte Muskeltonus auffällig. Zudem ist die Milz deutlich vergrößert und die Wirbelsäule im Bereich der unteren Brustwirbelsäule blockiert. Das Ergebnis einer integrativen Untersuchung ergeben den Befund Darmparasiten, mit der Folge eines massiven Vitamin B 12 Mangels.Durch Vitamin B12 Mangel kann die Nebenniere das entzündungshemmende Cortisol nicht hinreichend produzieren und zudem führt eine erhöhte Ausschüttung von Histamin der Darmschleimhäute zur Erschöpfung des Enzyms Diaminoxidase. Die zusätzliche Belastung der Nebenniere durch Schwermetalle (chinesisch toxische Hitze)  verstärkt die Problematik des Cortisol Mangels weiter.

Sie würden hochdosierte Vitamin B12 Injektionen bekommen, während  zum Beispiel mit einer Hochfrequenz Therapie des Bauchraumes die Parasiten beseitigt werden. Zur Stärkung der Nebennieren werden chinesische Kräuter verschrieben und zugleich auf Grund der Histamin Intoleranz  eine Ernährungsberatung durchgeführt. Der Beckenschiefstand, von die Restriktion der Milz unter dem linken Rippenbogen verursacht, wird osteopathisch ausgeglichen.

Wie Sie sehen, erkrankt  „in der naturheilkundlichen Medizin“ nicht ein Organ, sondern der ganze Mensch. Alle Funktionssysteme des Menschen sind miteinander verbunden und stehen im ständigen Wechselspiel zueinander. Dementsprechend muss eine ursächliche Behandlung auch alle Systeme berücksichtigen. Wird nur ein einzelnes Organ behandelt, werden lediglich Symptome bekämpft und  kaum eine dauerhafte Linderung oder Heilung erreicht!

Grundsätzlich können alle Erkrankungen der inneren Medizin als alleinige Therapie oder zusätzlich zur ärztlichen Intervention mit den Naturheilverfahren behandelt werden.

Sollten Sie weiterführende Fragen zu bestimmten Krankheitsbildern der Inneren Medizin haben, sprechen Sie mich an!

Author: Heilpraktiker Alexander Spies

 

Ich weise darauf hin, dass in der Benennung der aufgeführten Erkrankungen selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Anwendungsgebiete der Naturheilkunde beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen der Therapierichtungen selbst. Es existieren keine relevanten gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse, das heißt Evidenz basierte Studien, die die Wirkung bzw. therapeutische Wirksamkeit der Naturheilkunde belegen.

Einige der aufgeführten Erkrankungen bedürfen einer schul medizinischen Abklärung, oder werden begleitend zur ärztlichen Intervention in der Naturheilpraxis behandelt.

Ihr behandelnder Therapeut wird Sie beraten, ob die Behandlung Ihrer Erkrankung als alleinige Therapie der Naturheilkunde, bzw. begleitend zur ärztlichen Intervention sinnvoll ist, oder der sofortigen Abklärung eines Facharzt bedarf.

Praxis Osteopathie & Naturheilkunde Berlin

Lehmbruckstraße 3
10245 Berlin
Friedrichshain / Kreuzberg
030 / 69529372

Sprechzeiten
Mo08:00 - 19:00
Di08:00 - 19:00
Mi08:00 - 19:00
Do08:00 - 19:00
Fr08:00 - 19:00